Das war 2011: Der ProTechnology-Jahresrückblick!

Das Jahr neigt sich dem Ende und wir schauen zurück auf 12 Monate voller spannender Innovationen am IT-Markt. Neben Entwicklungen im Bereich Cloud und Mobile war auch das Thema Fachkräftemangel ein Thema in 2011. Weiterhin haben wir das fachliche und soziale Profil von ProTechnology durch den Erwerb der Microsoft Gold-Partnerschaft und die Mitgliedschaft in der FAIR COMPANY weiter voranbringen können.


Bild: Gerd Altmann (PIXELIO)

Cloud-Computing & Mobile Devices

Der Trend geht sowohl bei Privatpersonen als auch in Unternehmen immer mehr zum Cloud Computing und längst sind PCs und Notebooks nicht mehr alleiniger Mittelpunkt des Hardware-Marktes, denn die leistungsstarken mobilen Endgeräte, wie Smartphones und Tablets, laufen ihnen immer mehr den Rang ab.

Um den Mobilfunk-Markt aufzumischen, setzt Nokia seit Februar 2011 auf eine Allianz mit Microsoft. Das heißt, das hauseigene Betriebssystem Symbian hat Nokia abgeschafft. Von nun an laufen deren Smartphones mit dem Microsoft Betriebssystem Windows Phone 7. Im Gegensatz zu anderen Smartphones sind Windows Phones derzeit auch die einzigen Mobilfunkgeräte mit integrierten SharePoint-Optionen (unternehmensweites Document-Sharing) und Lync-Komptabilität (Echtzeitkommunikation für Unternehmen). Seit 2011 unterstützen Windows Phones nun auch Office 365, die Cloud-Lösung (Software as a Service) für die Microsoft Office-Anwendungen.

http://www.microsoft.com/windowsphone/de-de/default.aspx

Im April wurde Microsoft Office 365 erfolgreich auf dem Markt etabliert. Es beinhaltet die Online-Fassungen der Microsoft-Office-Welt, das heißt Sharepoint Online, Exchange Online und Lync Online, sowie die Online-Begleitprodukte zu Office Word-, Excel-, PowerPoint- und OneNote-Anwendungen: Somit können Anwender Dokumente mit anderen Benutzern online auf Notebooks, PCs und Mobilgeräten anzeigen, freigeben und gemeinsam bearbeiten. Das Abo-Modell von Office 365 ist einfach konzipiert – Unternehmen zahlen pro Monat für ihre registrierten Benutzer.

http://www.microsoft.com/de-de/office365/online-software.aspx

IT-Fachkräfte-Mangel

Firmen stellen seit 2011 wieder ein und beklagen gleichermaßen den Mangel an IT-Fachkräften. ProTechnology suchte auch 2011 gezielt offene IT-Projekte und schrieb diese online aus. Viele Unternehmen und IT-Experten konnten somit erfolgreich IT-Projekte an den Start bringen – Jedes Jahr werden immer mehr IT-Experten durch uns vermittelt.

http://www.protechnology.de/projects.php

ProTechnology goes GOLD & SILVER

Seit November 2011 ist ProTechnology Microsoft Gold-Partner im Bereich Portals and Collaboration, sowie Silver-Partner in den Bereichen Desktop-Lösungen, Midmarket Solution Provider, Original Equipment Manufacturer (OEM), Software- & Web-Development, Virtualization und Independent Software Vendor. Die Zertifizierung als Microsoft Gold Certified Partner stellt das höchste Qualifikationsprädikat im Microsoft Partner Programm dar: ProTechnology weist demnach sehr gute Microsoft-Kompetenz in Kundenprojekten auf und lässt seine Mitarbeiter regelmäßig von Microsoft schulen und zertifizieren.

http://pinpoint.microsoft.com/de-DE/PartnerDetails.aspx?PartnerId=4296998795

ProTechnology ist FAIR COMPANY

ProTechnology hat sich zum Ende des Jahres der Initiative “Fair Company” von Karriere.de angeschlossen. Für ProTechnology steht die Talentförderung im Mittelpunkt. Vom ersten Tag werden Lernende mit verantwortungsvollen Aufgaben vertraut gemacht, um letztlich vorhandenes Potential voll zu entfalten. ProTechnology schätzt Praktikanten und vergütet deren Beitrag angemessen. Aus diesem Grund schloss sich ProTechnology den bereits mehr als 1.800 Unternehmen an.

http://www.karriere.de/startseite/fair-company/

Autor: Melanie Wolf

Hinterlasse eine Antwort