Schlau(e) Mäuse, die Alaunkids in Dresden – mit dem neuen Surface entdecken die Kids die Sprache

201403_blog_charity_0So macht Lernen Spaß – Die Kita Alaunkids in Dresden lernt von nun an mit den Schlaumäusen am Microsoft Surface, das ProTechnology den Kids zur Verfügung gestellt hat. 

201403_blog_charity_2

Das Sprachförderungsprogramm von Microsoft “Schlaumäuse” gibt es nun auch für Windows 8 und das Tablet Surface. Mit der Schlaumäuse-Lernsoftware können die Alaunkids selbstständig die Welt der Sprache entdecken. Die übersichtliche Struktur und die einfache Bedienung der Software sowie die stete Begleitung durch die beiden Protagonisten Lette und Lingo machen es den Kindern leicht, sich in der Welt der Schlaumäuse zurechtzufinden.

Ein Auswertungsmodus ermöglicht den Erziehern der Kita zudem einen Überblick über die Spielzeiten, Spielerfolge und die Lernfortschritte der Kinder.

Im Jahr 2003 startete Microsoft Deutschland die Initiative Schlaumäuse, um Kindertagesstätten und Grundschulen bei der Förderung der Sprachkompetenz zu unterstützen. Die technische und inhaltliche Entwicklung der neuen Version erfolgte in enger Zusammenarbeit mit der Universität Erfurt. Die neue Schlaumäuse-Version führt das ursprüngliche pädagogische Konzept des entdeckenden Lernens weiter, bietet aber zugleich stärkere Leitlinien zum kontinuierlichen Üben und Erforschen der Sprache.

Autor: Melanie Wolf

Hinterlasse eine Antwort